ConvertSocial: In 7 Schritten von der Registrierung zur Abhebung

  • Aktualisiert

Dies ist eine schrittweise Anleitung für ConvertSocial.

Hier findest Du eine kurze Beschreibung der wichtigsten Arbeitsphasen und Links zu detaillierteren Anleitungen für die einzelnen Phasen.

Wenn Du noch nichts über ConvertSocial, Marken und die Monetarisierung von Inhalten weißt, empfehlen wir dir als Einstieg den Text ConvertSocial: Begrifflichkeiten und Funktionsweise.

Schritt 1. Registrieren

Bei ConvertSocial registrieren kannst Du Dich hier.

Relevante Artikel:

Schritt 2. Einen Social-Media-Account hinzufügen

Gib im Abschnitt Mein soziales Netzwerk einen Social-Media-Account ein, über den Du Inhalte veröffentlichst. Das ist notwendig, damit Du mit Marken zusammenarbeiten und Referral-Links zu ihren Produkten abrufen kannst.

Als Social-Media-Account kannst Du ein Instagram/TikTok-Profil, einen YouTube-Kanal, eine Facebook-Gruppe, einen Telegram-Kanal o. ä. hinzufügen.

Relevante Artikel:

Einen Referral-Link abrufen kannst Du

Relevante Artikel:

Zum Beispiel kannst Du eine Anzeige für ein Produkt einer Marke in Deinem Profil, Deiner Community oder Deinem Blog erstellen und den entsprechenden Beitrag mit einem Referral-Link versehen.

Oder Du erwähnst die Produkte der Marke in einem Video auf Deinem YouTube-Kanal und hinterlässt in der Beschreibung Referral-Links.

Schritt 5. Deine Performance analysieren

Nach der Veröffentlichung der Referral-Links kannst Du im Abschnitt Berichte die Ergebnisse überwachen.

Du findest dort die Anzahl der Aktionen und Klicks sowie Deine Einnahmen durch Aktionen über Deine Referral-Links.

  • Wenn Du Klicks und Aktionen siehst, ist alles in Ordnung: Deine Zielgruppe interessiert sich für die Produkte und Dienstleistungen, die Du ausgewählt hast.

  • Wenn Du keine Klicks und Aktionen siehst, musst Du nicht gleich in Panik verfallen. Vielleicht brauchen Deine Follower etwas Zeit, um sich zu einem Kauf zu entschließen. Und wenn Deine Anzeigen überhaupt keine Wirkung zeigen, kannst Du immer noch Werbung für ein anderes Produkt machen.

Du solltest Dir regelmäßig die Ergebnisse ansehen, damit Du immer weißt, welche Produkte und Dienstleistungen für Deine Follower relevant sind und Dir daher die meisten Einnahmen einbringen.

Relevante Artikel:

Schritt 6. Warten, bis eine Marke Deine Aktion bestätigt

Sobald Dir die erste Aktion angezeigt wird, wird die voraussichtliche Belohnung dafür

  • Im Abschnitt Berichte in der Spalte Einnahmen in Bearbeitung angezeigt
  • Im Modul In der Warteschleife des Abschnitts Guthaben angezeigt

Danach muss sich die Marke vergewissern, dass die Aktion tatsächlich abgewickelt wurde und der Käufer sie nicht storniert hat. Die Überprüfung kann 1 bis 3 Monate dauern.

Wenn alles in Ordnung ist, bestätigt die Marke die Aktion.

Die Belohnung dafür wird in die Spalte Bestätigte Einnahmen in Berichte und in das Modul Bereit zur Auszahlung in Guthaben verschoben.

Relevante Artikel:

Schritt 7. Einnahmen von ConvertSocial abheben

Du kannst Dein Guthaben abheben, sobald die Einnahmen im Modul Auszahlbar 20 EUR (den Mindestbetrag für Abhebungen) erreichen.

Zu diesem Zweck musst Du im Abschnitt Abhebungen eine Auszahlungsanfrage erstellen.

  • Du kannst Deine Einnahmen auf ein Bankkonto, PayPal, WebMoney oder eine Bankkarte abheben.
  • Die Auszahlungen erfolgen einmal wöchentlich, jeweils am Freitag.

Relevante Artikel:

War dieser Beitrag hilfreich?